Bücherei Öffnungszeiten in den Herbstferien

In den Herbstferien haben wir zu den gewohnten "Corona" Zeiten geöffnet.
Sonntags: 10.30 - 12.30 Uhr
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher in der Ferienzeit.

Bitte beachten Sie, das aktuell für den Besuch der Bücherei eine Online Anmeldung unter zwingend erforderlich ist. Hier geht es direkt zur Online Anmeldung…

Aktuelles aus Gemeinde und Familienzentrum

Dienstag 20. Oktober 2020

Liturgischer Kalender 2021

Aufgrund der aktuellen Corona Situation kann dieses Jahr der „Liturgischer Kalender 2021“ nicht über das Pfarrbüro St.... | mehr

Dienstag 13. Oktober 2020

SAVE THE DATE - Familien-Kirchenkonzert

Am 28. November um 16 Uhr wird es wieder ein Kirchenkonzert in der Kirche St. Josef geben. Diesmal ein... | mehr

Samstag 03. Oktober 2020

KÖB: Am 04. Oktober ist Welttierschutztag!

An diesem Tag, der auf den heiliggesprochenen italienischen Tierfreund Franz von Assisi zurückgeht, wird auf der ganzen... | mehr

Donnerstag 01. Oktober 2020

Seelsorgebereichsforum - Aufzeichnung der Liveschaltung

Sie konnten nicht am Seelsorgebereichsforum teilnehmen, interessieren sich aber auch für das Thema "Pfarrei der... | mehr

Samstag 12. September 2020

Familienbücherei am Sonntag geöffnet!

Dienstag 08. September 2020

Neue Elternbroschüre über die katholischen Kindertageseinrichtungen

mehr Informationen... | mehr

Sonntag 05. Juli 2020

Corona: Dann bleiben wir eben zu Hause!

Mit der Online-Omi durch die Krise: Das sind verrückte Zeiten, finden Se nicht? Keiner darf aus dem Haus, schon gar... | mehr

Samstag 04. Juli 2020

Jeden Sonntag in den Sommerferien geöffnet!

Die Familienbücherei hat in den Sommerferien jeden Sonntag geöffnet. Mehr Informationen finden Sie hier... | mehr

Freitag 12. Juni 2020

Neue Tonies in der Familienbücherei

Wir sind die neuen Tonies in der Tonie Familie der Familienbücherei St. Josef. Uns gibt es ab Sonntag, dem 14.06.20 in... | mehr

Montag 11. Mai 2020

Die Bienen im Kirchenfenster schaffen es ins RTL Fernsehen

TIERISCHER ZUSAMMENHALT  Ein Naturspektakel erwärmt gerade die Herzen der Remscheider. Dort lebt ein... | mehr

Tauftermine

Die Taufen finden in der Regel samstags um 14:30 Uhr in der Kirche St. Suitbertus statt!

Wenn Sie ihr Kind taufen lassen möchten, melden Sie sich bitte rechtzeitig im Pastoralbüro St. Suitbertus, Ansprechpartnerin ist Frau Monika Kopilaš, Papenberger Str.  14 b, während der Öffnungszeiten oder per Email unter kopilas @suitbertus-remscheid .de, da jeder Termin nur mit maximal 2 Täuflingen belegt werden kann. 

Termine für das Jahr 2021 folgen in Kürze!

Elternbroschüre: Für Ihr Kind die Kindertageseinrichtung

Liebe Eltern, wollen Sie mehr über unsere Arbeit wissen? Oder haben Sie Ihr Kind in unserer katholischen Kita angemeldet?

weiterlesen...

„Das Caritasohr“ - Remscheid

In der jetzigen Ausnahmesituation sind weitestgehend alle Beratungs- und Anwesenheitsdienste in den Rückzug gegangen.

Wir wollen trotz unserer momentanen Beschränkungen Menschen, die alleine, einsam oder alt sind und nicht besucht werden können, ein Gegenüber sein!

Deshalb organisieren wir unsere „Ohren“ und werden telefonisch für Alle diejenigen und ihre Anliegen erreichbar sein.

Konkret heißt das: Wir werden da sein, einfach zuhören, offene Fragen bestmöglich beantworten und im Bedarfsfall an aktuelle und bestehende Angebote innerhalb der Stadt Remscheid weitervermitteln.

 

Sie erreichen uns

Montag – Donnerstag von 9:00 – 16:00 Uhr

Freitag von 9:00 – 12:30 Uhr

unter der Telefonnummer: 02191 / 49 11 49

Immer auf dem laufenden sein

Aktuelle Feeds finden Sie hier. mehr

Öffentliche Gottesdienste ab dem 07.09.2020 jeden Werktag um 09:00 Uhr und ab dem 12.09.2020 samstags um 16:30 Uhr und sonntags um 11:15 Uhr in St. Suitbertus

Sehr geehrte Damen und Herren,                                    liebe Gemeindemitglieder,

seit dem 1. Mai 2020 sind wieder öffentliche Gottesdienste möglich. Da nicht alle Kirchen für Gottesdienste unter den bestehenden Vorgaben geeignet sind, werden die Gottesdienste der Pfarrei bis auf Weiteres in St. Suitbertus stattfinden und in St. Josef die Gottesdienste der Gemeinden der Internationalen Katholischen Seelsorge, sowie die heilige Messe im außerordentlichen Ritus.

Die Voraussetzung zur Feier öffentlicher Gottesdienste ist an Bedingungen gebunden, die notwendig sind, um Leib und Leben der Gottesdienstbesucher zu schützen. Folgendes ist daher bei einer Teilnahme zu beachten:

Ab dem 07.09.2020 sind alle Werktagsmessfeiern um 09:00 Uhr wieder öffentlich. Für die Werktagsmessfeiern ist eine vorherige Anmeldung nicht notwendig. Es reicht, wenn Sie sich am Kircheneingang in eine Liste eintragen.

Ab dem 12.09.2020 wird auch die Sonntagsvorabendmesse um 16:30 Uhr und die Sonntagsmesse um 11:15 Uhr wieder öffentlich gefeiert. Eine Teilnahme an diesen beiden Gottesdiensten ist nur nach vorheriger Anmeldung in unserem Pastoralbüro möglich. Dabei werden Namen, Anschrift und Telefonnummer der Teilnehmer aufgenommen, um im Notfall Ansteckungsketten nachweisen zu können. Die Anzahl der Gottesdienste richtet sich nach der Zahl der Anfragen, die uns erreichen. Aufgrund der Abstandsvorgaben sind die Plätze in den Kirchen begrenzt. Wir sind aber bemüht, allen, die gerne an einer heiligen Messe teilnehmen möchten, diese Teilnahme möglich zu machen. Von daher bitte ich Sie um eine zeitige Anmeldung über unser Pastoralbüro. Zu diesen Zeiten können Sie unser Pastoralbüro verlässlich erreichen (Tel.: 2 47 73):           

Mo, Do und Fr 09:00 – 12:00 Uhr.

Di                     10:00 - 12:00 Uhr.

Für die Gottesdienste der Gemeinden der Internationalen Katholischen Seelsorge und die Messfeier im außerordentlichen Ritus wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Verantwortlichen.(Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Internetseite)

Auch wenn es selbstverständlich sein sollte, erwähne ich es noch einmal: Wer Symptome einer Corona Erkrankung trägt, ist moralisch verpflichtet, nicht am Gottesdienst teilzunehmen!

In der Kirche besteht auch während der Messfeier eine Gesichtsmaskenpflicht, darum bringen Sie bitte eine Maske mit.

Während der Messfeier wird nicht gesungen, da man zurzeit annimmt, dass dabei durch tiefes Ein- und Ausatmen eine besonders hohe Ansteckungsgefahr besteht. Wenn Sie aus dem Gotteslob beten möchten, bringen Sie bitte ein eigenes mit. Aus hygienischen Gründen dürfen wir keine Bücher für den Gottesdienst auslegen.

Seien Sie bitte 15 bis 20 Minuten vor Gottesdienstbeginn an der Kirche und warten Sie bitte, bis man Sie hereinbittet. Am Eingang wird ein Ordner anhand einer Liste die Anmeldung überprüfen. Bitte denken Sie daran, dass auch vor der Kirche die Abstandsregel von 2 m gilt!

Danach werden Sie von einem anderen Ordner zu Ihrem Platz begleitet. Eine freie Platzauswahl ist nicht möglich, da wir die Sitzplätze von vorne nach hinten besetzen. Bitte verbleiben Sie auf Ihrem Platz bis zur Kommunion und von dort bis zum Schluss des Gottesdienstes.    

Zur Kommunion beachten Sie bitte die Hinweise des Zelebranten und der Ordner. Die Mundkommunion ist leider nicht möglich. Treten Sie bitte einzeln aus der Bank und halten auch hier stets den erforderlichen Abstand. Die Kommunion wird am Vierungsaltar gespendet, dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Daher bitten wir sie hier um Geduld.

Am Ende des Gottesdienstes bitten wir Sie, auch in der Bank sitzen zu bleiben. Sie werden durch die Ordner angewiesen, wie Sie die Kirche zu verlassen haben.

Leider sind all diese Hinweise und Regeln notwendig um Leib und Leben der Gottesdienstbesucher und darüber hinaus zu schützen. Ich hoffe, Sie haben Verständnis dafür. So können wir ein Stück Normalität zurückgewinnen, auch wenn dieses Gottesdiensterleben noch weit von einer Normalität entfernt ist. Und eines ist klar: die Normalität werden wir verantwortlich, nur stufenweise zurückgewinnen – Stück für Stück. Das heißt, auf absehbare Zeit werden unsere Gottesdienste sehr viel anders als wie bisher gewohnt sein.

So grüße ich Sie alle und erbitte für Sie Gottes Segen! Bleiben Sie gesund!

Ihr Pastor

Thomas Kaster

Die Kirchen nehmen Stellung zur Versammlung der Bewegung "Querdenken-711"

Für weitere Informationen zu diesem Thema nutzen Sie bitte unten stehende Link:

... mehr

Pfarrbüro AKTUELL

Die aktuelle Corona Virus Pandemie zwingt auch uns zu einschneidenden Maßnahmen, mit denen wir dazu beitragen möchten, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Mit den Vorkehrungen möchten wir Ihre und die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen schützen.Bitte beachten Sie die gängigen Hygienemaßnahmen (Mund-Nasen-Schutz und Händedesinfektion).

Das Pfarrbüro bleibt bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.

In wichtigen Fällen ist eine Terminvereinbarung möglich. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin!

Sie erreichen uns auch weiterhin unter der Telefon Nr: 02191/24773 oder per E-Mail: pfarrbuero @suitbertus-remscheid .de zu folgenden Öffnungszeiten:

Montag      09 Uhr - 12 Uhr  

Dienstag   10 Uhr  - 12 Uhr  

Mittwoch    geschlossen 

Donnerstag 09 Uhr - 12 Uhr  

Freitag        09 Uhr  - 12 Uhr

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Herzliche Einladung zum Morgengebet der Frauen

Herzliche Einladung zum Morgengebet!

 

An jedem ersten Mittwoch im Monat findet um 9 Uhr ein Morgengebet in der St. Marien Kirche statt.

Starten Sie mit Impulsen, Gesprächen und Begegnungen in den Tag.

Natürlich halten wir die Hygieneregeln ein.

Wir freuen uns auf Sie!

Es geht am 23.10.2020 weiter mit dem Bibel-Gespräch - Herzliche Einladung

Wo:                 Im Online-Raum der Pfarrei

Tag:                Freitag, den 23.10.2020

Wann:            19:30 – 21:00 Uhr

Moderator:     Kaplan Stefan Mergler

Anmeldung:   per Telefon  02191 - 3765912

per email  mergler @suitbertus-remscheid .de

Info:

Bei diesem Bibelgespräch werden wir gemeinsam das Evangelium vom darauffolgenden Sonntag lesen und uns anhand von konkreten Fragen darüber austauschen. Dabei werden wir Gottes Wort als lebendig und als lebensverändernd erfahren und die Gemeinschaft mit anderen Schwestern und Brüdern im Glauben erleben.

Wie geht das praktisch? Nach einer Anmeldung (per Telefon oder email, siehe oben) erhalten Sie von mir eine Einladung mit dem Sie den Online-Raum mit Computer oder Smartphone finden können. Es ist wirklich ganz einfach, und ich habe schon viele tolle Erfahrungen mit diesen Online-Treffs gemacht. Seien Sie neugierig und mutig! „Neue Wege braucht die Kirche!“ Ich freue mich auf Ihr '“Kommen“. Weitere Infos gerne per Mail oder telefonisch.

Herzliche Grüße und vor allem Gottes Segen.

Ihr Kaplan Stefan Mergler

Offenes Bibelgespräch zum Mitmachen

Soweit es unsere ehrenamtlichen Zeitressourcen zulassen, möchten wir uns Woche für Woche über den Evangeliumstext des folgenden Sonntags unsere Beziehung zu Gott näher ansehen und dabei vor allem gern auch Übersetzungen vergleichen, Hintergründe erfahren und (scheinbare?) Widersprüche und Überraschungen untersuchen. Wir gehen mit einer forschenden, alltagsnahen Haltung an die überlieferten Texte heran, und wir gehen davon aus, dass wir im Gespräch miteinander auch im Gespräch mit Gott sind. Dabei sind wir an einem echten, lebendigen Austausch interessiert, in dem alle zu Wort kommen, in dem man aber auch nur zuhören kann, wenn man möchte. Uns geht es nicht um ein Nebeneinander von Erfahrungen und Positionen, sondern um ein Miteinander. Impulse und Ideen sind also herzlich willkommen! Das Gespräch wird ohnehin davon leben, dass Vorbereitung und Durchführung nicht in den Händen weniger Ehrenamtlicher liegt.

Organisatorisches: Möglichst regelmäßig freitags, ca. 18:30-19:10, Anmeldung vorerst bei Elisabeth Schnocks unter e-schnocks @t-online .de.

Sollte das Gespräch ausfallen müssen, werden wir versuchen, rechtzeitig über folgende Homepage Bescheid zu geben: www.suitbertus-remscheid.de Achtung, dort wird auch das Bibel-Gespräch mit Kaplan Stefan Mergler angekündigt. Dieses findet immer ab 19:30 statt. Unser Startpunkt richtet sich im Moment danach, dass das Bibelgespräch des Kaplans, aus dem sich die neue Runde gebildet hat, weiter besuchen können soll, wer das möchte. Da wir schon auf Freitagabend eingespielt sind, wollten wir den Termin nicht vollständig ändern. Die Dauer von ca. 40 Minuten ist zunächst technisch begründet, weil die Zoom-App für diese Dauer kostenlos ist. Nichts ist hier in Stein gemeißelt. Eine ganz kurze Einführung in Zoom und die bisherige Struktur geben wir jeweils in den ersten paar Minuten gerne, je nach Bedarf.

Ausnutzen möchten wir, dass man sich via Internet ortsunabhängig treffen kann. Eingeladen sind also auch Mitglieder anderer Gemeinden und Gemeinschaften. Über Kooperationen freuen wir uns.

OFFENE KIRCHEN AKTUELL!

Ab nächste Woche sind von 15.00 h bis 18.00 h jeweils donnerstags die Kirche St. Josef, freitags die Kirche St. Marien und sonntags die Kirche St. Suitbertus geöffnet. Mittwochs ist die Kirche St. Engerlbert von 15.00 bis 17.00 h geöffnet, so dass Beter nicht nur in den Vorraum, sondern in die Kirche zum Gebet kommen können.

Dabei wird das Allerheiligste zur Anbetung ausgesetzt werden. Bitte beachten Sie dabei, dass hier die gleichen Regeln gelten wie in der Öffentlichkeit, um Ansteckungen zu verhindern! Halten Sie bitte Abstand, unsere Kirchen sind dazu groß genug!

Ansprechpartner für die Internationalen Katholischen Seelsorgen

Ansprechpartner für die polnische Mission:

Herr Daniel Biela Tel. 0176 - 577 977 97

 

Ansprechpartnerin für die kroatische Mission:

Frau Monika Kopilaš Tel. 0162 - 985 880 3

 

Ansprechpartnerin für die Messe im außerordentlichen Ritus:

Frau Natascha Peters Tel. 02191 - 46 123 36

Bestellen Sie unseren Newsletter!

Einmal im Monat informiert Sie der Newsletter über Termine und Neuigkeiten der Pfarrei St. Suitbertus.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Informationen an interessierte Menschen weitergeben und auch auf den Newsletter aufmerksam machen!!

Den Newsletter der Pfarrei St. Suitbertus können Sie HIER abonnieren.
(Natürlich können Sie ihn jederzeit wieder abbestellen!)

Pfarrnachrichten als E-Mail erhalten

Möchten Sie die aktuellen Pfarrnachrichten der Pfarrei St. Suitbertus als E-Mail erhalten?

Sie sind gewohnt, dass die aktuellen Pfarrnachrichten jede Woche auf dieser Internetseite veröffentlicht werden. Wir bieten seit August 2016 an, Ihnen die aktuellen Pfarrnachrichten auch mit einer E-Mail zu schicken.

Alles, was Sie dazu tun müssen: Sie müssen sich auf dem Onlineformular anmelden. Natürlich können Sie diesen Service jederzeit problemlos wieder beenden.

Zum Anmeldeformular...



Konzertkalender

Samstag 28. November 2020

Familien-Kirchenkonzert St. Josef

Hänsel und Gretel für Erzähler und Blechbläserensemble von... | mehr