Aktuelle Pfarrnachrichten

Pfarrnachrichten als E-Mail erhalten

Möchten Sie die aktuellen Pfarrnachrichten der Pfarrei St. Suitbertus als E-Mail erhalten?

Sie sind gewohnt, dass die aktuellen Pfarrnachrichten jede Woche auf dieser Internetseite veröffentlicht werden. Wir bieten ab August 2016 an, Ihnen die aktuellen Pfarrnachrichten auch mit einer E-Mail zu schicken. Alles, was Sie dazu tun müssen, ist, sich auf dem Onlineformular dafür anzumelden. Natürlich können Sie diesen Service jederzeit problemlos wieder beenden.

Zum Anmeldeformular...

Aktuelles aus Gemeinde und Familienzentrum

Sonntag 21. Februar 2016

Zuhause kann überall sein

Das kleine Mädchen Wildfang musste seine Heimat verlassen und vor dem Krieg in ein fremdes Land fliehen. Alles dort... | mehr

Tauftermine

Die Taufen finden in der Regel samstags um 14:30 Uhr statt:

Wenn Sie ihr Kind taufen lassen möchten, melden Sie sich bitte im Monat vor dem gewünschten Tauftermin (bitte bis zum 15. des Monats) im Pastoralbüro St. Suitbertus oder in einem der Filialbüros.

Tauftermine 1. Halbjahr 2017
14. Januar - St. Suitbertus
28. Januar - St. Josef
11. Februar - St. Suitbertus
25. Februar - St. Marien
11. März - St. Suitbertus
25. März - St. Engelbert
8. April - St. Suitbertus
13. Mai - St. Suitbertus
27. Mai - St. Josef
10. Juni - St. Suitbertus
24. Juni - St. Marien

Unsere Kirchen

Papenberger Straße 14b
42853 Remscheid Telefon: 02191-24773 E-Mail mehr

Seelsorger

Die Seelsorger der Pfarrei St. Suitbertus mehr

Mitarbeiter

Wer ist in St. Suitbertus für Kirchenmusik und Küsterdienst zuständig? Hier finden Sie die Informationen. mehr

Bestellen Sie unseren Newsletter!

Einmal im Monat informiert Sie der Newsletter über Termine und Neuigkeiten der Pfarrei St. Suitbertus.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Informationen an interessierte Menschen weitergeben und auch auf den Newsletter aufmerksam machen!!

Den Newsletter der Pfarrei St. Suitbertus können Sie HIER abonnieren.
(Natürlich können Sie ihn jederzeit wieder abbestellen!)

Gottesdienst in der Advents- und Weihnachtszeit

Kinderwunschzettelaktion

In diesem Jahr findet zum 4. Mal die Kinder-Wunschzettel-Aktion in unserer Pfarrei statt. Eltern, die sich aus unterschiedlichen Gründen Weihnachtsgeschenke für ihre Kinder in diesem Jahr nicht leisten können, können die Wünsche für ihre Kinder im Wert von max. 25 € auf den ausliegenden Wunschzetteln aufschreiben.

Sie, liebe Gemeinde und Mitmenschen von Remscheid, können dann ab dem kommenden Sonntag einen Wunsch vom Sternenkranz in den Kirchen mitnehmen. Auf den Sternen steht das Alter, das Geschlecht und der Wunsch – natürlich kein Name.

Den ausliegenden Flyern „Wunscherfüller“ können Sie entnehmen, was zu tun ist.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Lutherjahr 2017 - Einladung zum Gespräch

2017 jährt sich zum 500. Mal eins der bedeutendsten Ereig­nisse in der Geschichte der frühen Neuzeit:
Martin Luther ver­öffentlichte seine 95 Thesen, in denen er Missstände in der Kirche aufdecken und eine Rückbesinnung auf die Aussagen der Bibel erreichen wollte.

Die Reformation hat die Kirche und Europa verändert. Damals stand Martin Luther im Zentrum des Geschehens. Und heute? Was bedeutet er heute für die beiden christlichen Konfessio­nen?

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Gedankenaustausch und Gespräch mit Superintendent Hartmut Demski und Stadtdechant Msgr. Thomas Kaster

am Mittwoch, 2.11.2016, 19.30 h

Ort: Gemeindezentrum St. Josef
Menninghauser Straße 5, 42859 Remscheid

Flash Mob 30 Jahre Allee Center

Chöre gratulieren zum 30. Geburtstag des Allee Center!

Mitgesungen haben:
Coro italiano
Chor Cantemus
ChristusChor
Mixed Generation
Uni Chor Wuppertal
Gospel AGs der EMA und des Leipniz-Gymnasiums
Gospel Train

2006 - 2016: 10 Jahre Seniorenkantorei

Mit 10 Jahren ist die Seniorenkantorei noch ein recht junger Chor! Gegründet wurde der Chor im Jahre 2006 von Regionalkantor Dieter Leibold.

Das Besondere an der Seniorenkantorei ist unter anderem die Probenzeit: mittwochs von 15 - 16:30 Uhr treffen die Sängerinnen und Sänger sich im Pfarrzentrum St. Suitbertus.

Was wird gesungen?
Das Repertoire geht vom Volkslied bis zur klassischen Orchestermesse. Möchten Sie einmal reinhören?
Das ist die Aufnahme des Kyrie aus der Missa in F von Joseph Haydn. Die Seniorenkantorei hat diese Messe am 1. Oktober zusammen mit dem Chor 60plus aus Mettmann und dem Dreiklangchor aus Köln gesungen. Die Solisten waren Rika Eichner und Claire Möhle, Sopran | reinhören...

Im Radio RSG wurde ein Beitrag zum Chorjubiläum gesendet | reinhören...

 

 

 

"Bibliotheken waren noch nie so wichtig wie heute"...

Impulsvortrag Diplom-Sozialwissenschaftler Meinhard Motzko

...war die Kernaussage des Impulsvortrages von Diplom-Sozialwissenschaftler Meinhard Motzko auf dem diesjährigen Diözesantag der Büchereien im Maternushaus in Köln, auf dem auch die Familienbücherei St. Josef vertreten war. Neben dem Impulsvortrag gab es für die Bücherei Mitarbeiter Workshops (u.a. zu den Themen "Flüchtlinge-Sprachkurse und mehr", "Büchereiangebote für Bildungsbenachteiligte", "Crossover Babylon - mediales Schreiben in allen Sprachen" u.v.m.). Den Abschluss des diesjährigen Diözesantages bildete die Autoren Lesung mit Manfred Theisen mit seinem neuen Buch "Checkpoint Europa".  Und es gab auch ein leckeres Mittagessen zur Stärkung der Teilnehmer

Mittagessen auf dem Diözesantag der Büchereien...

Konzertkalender

Samstag 29. Oktober 2016

Texte und Musik zur Martyrerausstellung

Nacht der Kultur und Kirchen in Remscheid | mehr

Sonntag 30. Oktober 2016

Farbe bekennen - meditatives Nachtgebet

Abschluss der Nacht der Kultur und Kirchen | mehr

Familienbücherei auf dem Adventsbasar St. Josef am 19. und 20.11.16

Auch in diesem Jahr ist die Familienbücherei auf dem Adventsbasar am 19. (15.00 - 18.00 Uhr) und 20.11.( 11.00 - 17.00 Uhr)  in St. Josef mit einer Weihnachtsbuchaustellung und selbstgebastelten Geschenkideen vertreten. Wir freuen uns auf viele gute Gespräche, Anregungen und Tipps. Ihr KÖB Team.

Wie kamen die Katholischen Öffentlichen Büchereien (KÖB) zu ihrem Patron ?

Jedes Jahr am 4. November feiert die katholische Kirche das Namensfest des heiligen Karl Borromäus. Der Erzbischof von Mailand (geboren 1538), der in der Zeit von Gegenreformation und Konzil von Trient wirkte, reformierte Priesterschaft und Seelsorge durch weitsichtige Neuerungen und stellte Missstände ab. U.a. war er Mitbegründer der „Schulen der christlichen Lehre“, in denen an Sonn- und Festtagen Kinder und Unwissende in den einfachsten Lehren des Christentums unterrichtet wurden. In Anbetracht der Verdienste des Karl Borromäus führte die Fuldaer Bischofskonferenz 1925 den Borromäussonntag ein, der jeweils am Sonntag nach dem 4. November stattfindet und heute „Buchsonntag“ heißt. Ein Tag, an dem die Aufmerksamkeit auf das Angebot der mehr als 23.000 zumeist ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den mehr als 2.400 Katholischen Öffentlichen Büchereien gerichtet ist, nicht nur zum Thema „Buch“, sondern auch zu anderen Medien wie CDs, Spiele, Zeitschriften, Internet, und ihren sonstigen Veranstaltungen.

Kleinkindergottesdienste im 2. Halbjahr 2016

Die Kleinkindergottesdienste sind in der Regel am 2. und 4. Sonntag im Monat um 10.15 Uhr in der Krypta von St. Josef, Menninghauser Str. 5

 

 

Aktionskreis Abschlussgrillen 2016

"..eine Wurst bitte...", "...ein Schnitzel mit Salat bitte..." tönte es am Sonntag beim diesjährigen Aktionskreis Abschlussgrillen. Bei herrlich schönen Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnte die Gemeinde nochmals draußen leckere Würstchen und diverse Schnitzel genießen. Danke an den Aktionskreis für die leckere Bewirtung. 

Wer ist für diese Internetseite zuständig und wer arbeitet mit?

Für den Inhalt der unterschiedlichen Rubriken sind die jeweiligen Ansprechpartner, bzw. Gruppen zuständig. Die betreffenden Kontaktdaten sind dort genannt.

Die Gottesdiensttermine werden vom Pastoralbüro regelmäßig aktualisiert.

Gruppen, bzw. Initiativen der Pfarrei St. Suitbertus veröffentlichen Ihre Beiträge über das Pastoralbüro.

Haben Sie Fragen zur Internetseite, oder auch technische Probleme? Oder stellen Sie Unstimmigkeiten fest? Wir freuen uns über Ihren Hinweis!!

Auch für Anregungen und Ideen haben wir ein offenes Ohr und setzen es gerne im Rahmen der Möglichkeiten um. Schicke Sie uns über diesen Link einfach eine E-Mail!!

KÖB Startschuss in die digitale Ausleihe

Nach monatelanger Vorbereitungen war es am Freitag dem 15.01.16 dank Daniel Krüger endlich soweit: die Techik steht und wir haben unsere ersten Medien digitalisiert. 

Ihnen wird in der nächsten Zeit auffallen, dass auf immer mehr Medien ein Strichcode-Etikett z.B. am hinteren Buchrücken klebt und ein grüner Punkt (z.B. am oberen Buchrücken). Denn das herkömmliche Buchkartensystem wird durch die EDV-Ausleihe abgelöst. Doch bis der Ausleihbetrieb per EDV beginnen kann, muss zuerst der gesamte Medienbestand unsrer Bücherei erfasst werden. Viel Arbeit also. Aber Arbeit, die sich lohnt.

Ihr Büchereiteam St. Josef

Bücherei 2.0: Familienbücherei KÖB St. Josef jetzt auch auf Facebook

Sie auch aktuelle Informationen und News der Bücherei auf Facebook.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und werden Sie Fan der Bücherei. Ihr KÖB Team.

 

facebook Seite der Bücherei

Immer auf dem laufenden sein

Aktuelle Feeds finden Sie hier. mehr